❤️🖤🤍U15 JSG Ebersdorf Waldsachsen❤️🖤🤍

Am Sonntag, den 16.10.2022 hatte unsere U15 ihr nächstes Pflichtspiel gegen (SG) TSG Niederfüllbach.

Beim Auswärtsspiel in Scherneck, gelang es unserer Mannschaft nicht ins Spiel zu finden. Nach zuletzt guten und teils starken Auftritten unserer U15, hatten wir einen rabenschwarzen Tag erwischt. Von Beginn an war der Wurm drin. Wir hatten, in der 1.Halbzeit eine sehr gute Chance in Führung zu gehen, diese haben wir liegen lassen. Kurz vor dem Pausenpfiff, in der 34. Minute viel dann das 1:0 für Niederfüllbach, was zu diesem Zeitpunkt verdient war.

In der 2. Halbzeit, wollten wir uns in die Partie reinkämpfen, aber wir sollten auch nicht das nötige Glück haben, das der Ball den Weg ins Netz findet. Wir versuchten das ein oder andere, aber es sollte nicht sein. Am Ende stehen wir leider mit leeren Händen da.

Wir sind uns sicher, dass wir gestärkt aus dieser Niederlage zurückkommen.

Kopf hoch Jungs, wir schaffen es gemeinsam zurück in Spur.

#JSGhatBock❤️🖤🤍

REAL MADRID FUSSBALLSCHULE

„Von Waldsachsen bis nach Madrid – Die DJK/TSV Rödental bringt einen Fußballcamp-Teilnehmer nach Madrid!“

In der ersten Sommerferienwoche hatten wir bei tropischen Temperaturen zum zweiten Mal königlichen Besuch. Die Fundación Real Madrid Clinic, die Fußballschule der Königlichen, setzte gemeinsam mit uns ein 5-Tages-Fußballcamp um. An den 5 Tagen wurden die 101 Teilnehmer zwischen 6 und 14 Jahren von einem 6-köpfigen Team trainiert. Neben der Freude am Fußball wurden die Spielintelligenz, die Reaktion- und Antizipationsfähigkeit, sowie die Koordination durch den Einsatz innovativer Methoden gestärkt.

Der Campsieger wurde mit einer Reise nach Madrid und einem Training im ruhmreichen Estadio Santiago Bernaubeu belohnt. Weitere vier Kinder dürfen zu dem Deutschland Finale fahren und haben die Chance sich auch für diese Reise zu qualifizieren. Dieses Jahr wurden sogar noch zwei Kinder mit dem Titel zum „Best Teamplayer“ geehrt.

Das Camp war ein voller Erfolg.

Wir möchten uns bei den Trainern, mit ihrem Campleiter George Manolis für die tolle Woche bedanken. Auch ein großer Dank an alle Helfer aus unseren Reihen. Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an die Edeka Wagner und Rewe Rödental für ihre Obstspenden für die Teilnehmer.

Alle Bilder des Camps können unter dem folgenden Link angeschaut werden.

https://bit.ly/3oVK6sm

@frmclinics

#waldsachsenhatbock

❤️🖤🤍JSG Ebersdorf Waldsachsen❤️🖤🤍

Am Freitag, 12.08.2022 hatte unsere U15 ihr 3.Testspiel gegen 1.FC 1911 Marktgraitz.

Vor der 2. Heimischen Kulisse in Ebersdorf, war es in den ersten Minuten ein Spiel mit offenem Visier, von beiden Mannschafen. In der 3. Minute landete der Ball das erste Mal im Tor. Mattheo R. köpfte den Ball nach schöner Flanke von Linus N. zum 1:0 ins Tor. Nur wenige Minuten später das 2:0 in der 7. Minute, es war erneut unser Mattheo R., nach erneut schöner Vorlage von Linus N. In der Folgezeit drückten wir weiter, aber entweder scheiterten wir knapp oder der Gästetorwart parierte. In unserer Drangphase erspielte sich Markgraitz die ein oder andere Chance, bei der unser Keeper Felix B. zweimal stark parierte. In der 20. Minute traf unser Neuzugang Raphael A. zum 3:0 in seinem ersten Spiel für die JSG. In der 26. Minute war es Leon L. der zum 4:0 traf. In der 29. Minute spielte Leon L. einen schönen Pass, auf unseren an diesem Tag glänzend aufspielenden Linus N., der zum 5:0 den Ball ins Netz schoss. In der Nachspielzeit der 1. Halbzeit, traf Linus N. sehenswert zum 6:0, per direkt verwandelten Eckstoß.

Die 2. Halbzeit begann so, wie die erste aufgehört hatte. In der 38. Minute schob Leon L. den Ball aus 20 Meter gekonnt ins lange Eck, zum 7:0, ein. In der 42. Minute belohnte sich Marktgraitz, mit einem direkt verwandelten Freistoß für ihren Mut, mit dem zwischenzeitlichen 7:1. In der 43. Minute, also nur kurze Zeit nachdem Anschlusstreffer, erzielte Leon L., nach einem Eckball von Linus N. das 8:1 per Kopf. Unsere Jungs spielten weiter und Marktgraitz gab sich nicht auf, deshalb dauerte es bis zur 52. Minute, bis das nächste Tor fiel. Linus N. sorgte mit einer schönen Einzelaktion für das 9:1. In der 58. Minute sorgte Jamal M. für den Schlusspunkt zum 10:1, in dem er den Abpraller für sich nutze.

Wir bedanken uns beim 1.FC 1911 Marktgraitz, für das sportlich faire Spiel und wünschen euch viel Glück für die anstehende Saison.

dieJSGhatBock❤️🖤🤍

❤️🖤🤍U15 JSG Ebersdorf Waldsachsen❤️🖤🤍

Am vergangenen Samstag, den 06.08.2022, hatte unsere U15 ihr 2.Testspiel gegen unsere Sportfreunde von der SpVgg Bayern Hof 2.

Es war ein erster Härtetest für unsere U15. Zu Beginn des Spiels drückten uns die Gäste, aus Hof, in unsere Hälfte. Wir hielten gut dagegen, aber der an diesem Tag spielstarke Gästespieler mit der Nummer 11, eröffnete den Gästen durch sein starkes 1 gegen 1 die ein oder andere Chance. Unsere Abwehr löste im Verbund die ein oder andere knifflige Situation. Wenn der Ball den Weg an unsere Verteidiger vorbei fand, war unser Keeper zur Stelle und parierte teils stark. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Mit zunehmender Spielzeit übernahmen wir das Spiel und erspielten uns Torchancen. In der 28. Minute belohnten wir uns, mit dem 1:0 durch Leon L., was gleich ein sehenswerter Treffer aus 20 Meter war. Nur 3 Minuten später, in der 31. Minute, setzte unser Stürmer Felix B. nach und erzielte das 2:0, dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

Zu Beginn der 2.Halbzeit hatten wir mehr vom Spiel. In der 40 Spielminute, kombinierten wir uns ansehnlich in den 16er, wo unser Spieler zu Fall gebracht wurde. Dieser 11er pfiff, läuft unter 50:50 Entscheidung. Diesen 11er verwandelte Jannis B. sicher vom Punkt. Bis zu diesem 3:0 war das ein gutes Spiel unserer U15. In den folge Minuten, haben wir den Fußball eingestellt und Hof übernahm das Kommando. Folge dessen war der Anschlusstreffer zum 3:1, in der 45. Minute, längst überfällig. Das 3:2 in 47. Minute passierte aufgrund einer Unaufmerksamkeit, unseres ansonst starken Keepers. Es dauerte bis zur 53. Spielminute, bis wir einen Angriff nach vorne gebracht haben, der dann im Strafstoß endete. Dieser 11er war dann ein klarer. Unser etatmäßiger Schütze Jannis B. übergab den Ball an unserem Jungspund Finn W., der sich ein Herz fasste und antrat. Er erzielte mit Glück oder genauer Präzision den Ball vom Innenpfosten ins Netz. Nach dem 4:2 versuchte Hof es weiter. Wir fanden zu diesem Zeitpunkt, aber wieder in unsere Grundordnung und haben keine klaren Torchancen mehr zugelassen.

Wir bedanken uns, bei unseren Sportfreunden der SpVgg Bayern Hof, für das Testspiel.

Was hat uns das Testspiel gezeigt. Wir haben bis zum 3:0 ein gutes Spiel gezeigt und haben es uns selbst aus der Hand nehmen lassen.

dieJSGhatBock🖤❤️🤍

❤️🖤🤍U15 JSG Ebersdorf Waldsachsen❤️🖤🤍

Am Samstag, den 30.07.2022, hatte unsere U15 ihr 1.Testspiel gegen FC Lichtenfels 2.

Vor der 2. Heimischen Kulisse in Ebersdorf, war es zunächst ein erwartet schwieriger Auftakt. In den ersten acht Minuten spielte fast nur der FC Lichtenfels, der sich in dieser Zeit 2x freistehend vor unserem Keeper Leon K. befand. Unser Keeper hielt durch starke Paraden die null fest. Nach einem strammen 30 Meter Schuss, von Lichtenfels gegen die Latte, in der 8. Spielminute, hatten wir nochmal Glück. Ab diesem Zeitpunkt fand unsere 11 dann immer besser ins Spiel. Wir setzten durch einige, zunächst Nadelstiche, den Gegner zunehmend unter Druck. Von Minute zu Minute drückten wir den FCL Meter um Meter in ihre eigene Hälfte und eroberten die Bälle meist 40 Meter vor dem eigenen Tor. Oft war es der vorletzte und letzte Pass, der nicht immer sauber gespielt wurde, somit machten wir uns das Leben, in aussichtsreicher Position oft schwer, um zu klaren Torchancen zu kommen. Drei Chancen gingen knapp am Tor vorbei oder der Gäste-Keeper hielt unsere Abschlüsse. Zur Halbzeit bis dato ein solides Spiel, mit etwas mehr Spielanteilen für unsere 11.

In der 2. Halbzeit stellten wir etwas um und wir wurden immer Spielbestimmender, unsere 11 drückte Lichtenfels nun immer mehr hinten rein. Die Kommunikation und das spielerische fanden immer besser statt, sodass wir uns Chance um Chance erspielten. Es fehlte lediglich die Präzision im Abschluss. In der 60. Spielminute unterlief, nach einer sauberen Kombination, dem sonst wirklich starken Schiedsrichter, eine Fehlentscheidung. Er pfiff, zum Leitwesen unseres Stürmers Leon L., auf Abseits. Der Schiri merkte seinen Fehler recht schnell und ging zu unserem Spieler und entschuldigte sich, was ein starkes Zeichen ist, Respekt hierfür. In der 66. Minute erzielte der kurz vorher eingewechselte Felix B., nach starker Kombination, das längst fällige 1:0 für uns. In der 68. Minute zeigte unser Kapitän Linus N. absoluten Willen, Ehrgeiz und Kampfgeist, in dem er den Gegner früh anlief und sich in 3 Zweikämpfe mit vollen Körpereinsatz schmiss, womit er seine Mannschaft nochmal mitgerissen hat, man belohnte sich mit einer schönen Kombination über den Laufstarken Mattheo R. in der 70. und letzten Spielminute mit dem 2:0. Seine scharfe Hereingabe wurde durch einen FCL Spieler ins eigene Tor unhaltbar eingenetzt.

Am Ende kann man sagen, dass wir Defensiv gut standen und Offensiv noch mehr Präzision benötigen. Auf dieses 1. Spiel können wir gut aufbauen.

dieJSGhatbock ❤️🖤🤍

1. Showtraining der MFS mit der JSG

In Waldsachsen wurde am 07. Mai 2022 das erste Showtraining der Münchner Fußball Schule (MFS) zusammen mit der JSG Ebersdorf Waldsachsen erfolgreich veranstaltet. Wir durften über 60 Kinder und Jugendliche empfangen, die über zwei Stunden durch fünf professionelle Trainer der MFS ein Individualtraining erhielten. Die Trainingseinheiten wurden in den verschiedenen Altersklassen von der U13 bis zur U19 aufgeteilt. Dabei hospitierten die Trainerstäbe aus Ebersdorf und Waldsachsen. Im Mittelpunkt stand neben dem hohen technischen Niveau natürlich auch der Spaß am Fußball. Die Kinder und Jugendlichen bekamen außerdem viele Tipps und Erklärungen. Der Gesamteindruck der Veranstaltung war sehr positiv. Das sehr gute Wetter unterstützte das Showtraining bestens. Für diejenigen die nicht dabei waren, haben wir selbstverständlich die Impressionen hier bereitgestellt.

Vielen Dank nochmal an die Münchner Fußball Schule.

#jsgstartetdurch

U16 – Junioren Testspiel

Logo DJK TSV Rödental

SG TSF Theisenort U15 – DJK U16   2:5 (0:1)

Eine gemischte Mannschaft unseres U16 & U15 Jahrgangs trat am Samstag, den 26.03.2022 gegen den 2007er Jahrgang der SG TSF Theisenort an.
Die Partie war von beginn an umkämpft. Die beiden Mannschaften neutralisierten sich weitestgehend, wobei sich die Spielanteile klar Richtung DJK verlagerten. Nach mehrmonatiger Trainingszeit auf dem städtischen Kunstrasen hatten unsere Junioren auf dem Rasenplatz in Theisenort damit einige Probleme. Die Anzahl der technischen Fehler war ungewohnt hoch. Es war wohl kein Zufall, dass der einzige Treffer im ersten Durchgang nach einer Ecke fiel. Zur Halbzeit stand es 0:1. In der zweiten Hälfte fanden sich unsere Junioren zunehmend besser zurecht. Der Ball lief besser und wir konnten uns einige Torchancen erspielen. Ein weiteres Tor fiel nach einer Ecke, die anderen Treffer erzielten wir aus dem Spiel heraus. Die Gastgeber wurden meist durch Kontersituationen gefährlich. Zwei dieser Situationen konnten wir nur durch ein taktisches Foul stoppen. Die beiden fälligen Freistöße verwandelten die Hausherren. Einer fand den direkten Weg ins Tor, der andere konnte per Nachschuss verwandelt werden. Am Ende gewinnt unsere U16 verdient mit 2:5.
Trotz des Sieges können wir mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden sein. Die nötige Konzentration und Bereitschaft ans Limit zu gehen hat gefehlt. Zu Saisonstart wollen und werden wir anders auftreten! An diesen Worten lassen wir uns auch gerne messen.
 
Wir wünschen der SG TSF Theisenort U15 eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!

waldsachsenhatbock #U16Junioren#U15Junioren

Testspiel SG Altenkunstadt – DJK / TSV Rödental – 4:0

Unsere U15 trat am Sonntag den 27.02.2022 in Arnstein gegen die SG Altenkunstadt zu einem Testspiel an. Auf einem schwer bespielbaren Untergrund versuchten beiden Mannschaften ihr Spiel aufzuziehen. Bereits in der 9. Minute konnte die erste große Chance herausgespielt aber von Maximilan H. per Kopf nicht verwertet werden. In der 17. Minute kamen die Waldsachsener wieder vor das gegnerische Tor und Linus N. versuchte, leider ohne Erfolg, abzuschließen. Die DJK konnte sich immer wieder gute Chancen erspielen, verloren aber oft den Ball im Mittelfeld durch Fehlpässe bzw. zu ungenaue Pässe. So kam es das der Druck von Altenkunstadt immer größer wurde und sie auch näher an das DJK-Tor kamen. Letztlich fiel in der 26. Minute das 1:0 für die SGA. Insgesamt war die erste Halbzeit ein Spiel auf gleicher Augenhöhe beider Mannschaften.

In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter. Jedoch waren die Waldsachsener nun öfters sehr unkonzentriert, da sich einige Spieler mit den Schiedsrichterentscheidungen nicht identifizieren konnten. So litt das eigene Spiel unter diesen Umständen und es gelang Altenkunstadt in der 54. Minute auf 2:0 zu erhöhen. Zum Ende hin wurde das Spiel immer hitziger aber die SGA blieb clever und erhöhte in der 65. Minute auf 3:0. Kurz vor dem Abpfiff kam es noch zu einem Foulelfmeter im eigenen Strafraum den Altenkunstadt in der 70. Minute zum 4:0 Endstand verwandelte.

Vielen Dank für die Einladung zum Testspiel. Wir wünschen der SG Altenkunstadt eine erfolgreiche Rückrunde.

#waldsachsenhatbock #weitergehts

Leistungsvergleich beim FC Rot-Weiß Erfurt

Am vergangenen Sonntag durfte die U15 der DJK / TSV Rödental ihr erstes Testspiel bestreiten und das gleich mit einem Kracher gegen die U13 von RWE. Auf dem Kunstrasen direkt vor den Toren des Steigerwaldstadion empfingen uns die Gastgeber zu einem 90 Minütigen Leistungsvergleich, der in drei Halbzeiten ausgetragen wurde. Leider spielte das Wetter nicht so gut mit, wie die Spieler der beiden Mannschaften.

RWE war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Mit guten Einzelaktionen versuchten die Gastgeber das Mittelfeld der DJK zu erobern, was von den Waldsachsenern teilweise sehr gut verhindert wurde. Mit gelegentlichen Kontern und guten Passkombinationen gelang der DJK auch der eine oder andere Vorstoß in den gegnerischen Strafraum. So konnten in der ersten Halbzeit einige gute Torchancen erspielt, aber leider nicht verwertet werden. RWE spielte mit guter Seitenverlagerung und gezielten Pässen in die Schnittstellen der DJK-Viererkette. Aber entweder parierte Leon K. überragend oder die Verteidigung hielt Stand und konnte die Angriffe sehr oft unterbinden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff in der 30. Min. gelang es RWE den 1:0 Führungstreffer zu erzielen.

Mit der zweiten Halbzeit kam bei RWE nochmal mehr Fahrt auf. Sie drückten ihr Angriffsspiel auf und verwandelten gleich zwei Treffer kurz hintereinander in der 38: Min. zum 2:0 und 3:0. Die DJK versuchte nicht aufzugeben, aber die sehr abschlussstarken RWE-Spieler erhöhten dann in der 45. Min. und 51. Min. auf 4:0 bzw. 5:0. Waldsachsen zeigte Mut, Willen und Kampfgeist und lies nicht locker. So setzte sich Mattheo R. im Mittelfeld durch und kam kurz vorm Strafraum zum Abschluss und verkürzte auf 5:1. in der 53. Min. Das gab Rückenwind und gleich drei Min. später konnte Leon L. zum 5:2 einnetzen.

Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die dritte Halbzeit. In der 68. Min. war es wiederum Leon L. der auf 5:3 verkürzte. Es war nun ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. RWE natürlich mit weiterhin sehr guten Aktionen, erhöhte per grandiosem Fernschuss auf 6:3 in der 75. Min. Die DJK versuchte sich über die beiden Außenbahnen immer wieder nach vorn durchzuspielen. In der 85. Min. setzte sich Linus N. über die rechte Seite in einer guten Einzelaktion durch und schoss das 6:4. Nach 90. Min. Spielzeit wurde das letzte Tor der Partie von RWE zum 7:4 Endstand erzielt.

Wir haben uns über die Möglichkeit gegen RWE in Erfurt anzutreten sehr gefreut. Die DJK konnte hier einiges an Erfahrung sammeln und für die Spieler sowie Trainer war es ein tolles Erlebnis. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal für die offene Gastfreundschaft und das äußerst faire Aufeinandertreffen. Wir wünschen dem FC Rot-Weiß Erfurt weiterhin viel Erfolg in ihrer Nachwuchsarbeit und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

#waldsachsenhatbock

Real Madrid Fußballschule

Nachdem großartigen Camp im vergangenen Jahr, findet auch im Jahr 2022 die REAL MADRID FUSSBALLSCHULE wieder den Weg nach Waldsachsen/Rödental. 💪🏻Anmeldungen sind ab sofort unter https://frmclinics.com/ möglich. Die Startplätze sind begrenzt.Wenn du dabei sein möchtest, sei also schnell. Bei Fragen hilft euch natürlich unser Social Media Team gerne. CREATE YOUR DREAM

#waldsachsenhatbock

Follow by Email
Facebook
Instagram