❤️🖤 G – Jugend ❤️🖤

G – Jugend Freundschaftsspiel

Am 03.05. war unsere U7 zu Gast bei unserem JSG Partner Silvia Ebersdorf.

Die Jungs beider Teams zeigten in einem spannenden Spiel ihr ganzes Können und durften im Anschluss noch eine kleine Süßigkeit genießen.

Wir danken unseren Freunden aus Ebersdorf und freuen uns aufs nächste Aufeinandertreffen.

#waldsachsenhatbock #diekleinenadlerlernenfliegen

Saisonabschluss 2023/24 – Herren III muss wieder absteigen

Mit je einer Mannschaft in der Bezirksklasse A – B – C – D wurde die Saison 2023/24 von uns bespielt.

Im ersten Jahr nach der Umstellung auf 4er-Mannschaften tat sich die 1. Herren in der Vorrunde der BK A noch sehr schwer. Mit 7 Punkten lag man mit 3 weiteren Teams punktgleich auf dem 6. Platz, jedoch nur einen Zähler von einem Abstiegsplatz getrennt. Zur Rückrunde gab es eine Umstellung in der Mannschaft und einen Spielertausch mit der 2. Mannschaft. Dies brachte eine deutliche Steigerung. In der RR-Tabelle belegte das Team den 3. Tabellenplatz. Mit insgesamt 8 Siegen, 4 Unentschieden und 6 Niederlagen hatte man noch einen sehr versöhnlichen 4. Tabellenplatz erreicht.

Nach ihrem Aufstieg in die BK B NEC schlug sich die 2. Herren erstaunlich gut. Mit ihrem Neuzugang aus Fürth a.B., der in der VR noch auf Eins spielte und einem regelmäßigen Ersatz aus der 3. Herren wurde ein souveräner 6. Platz nach der Vorrunde erspielt. In der Rückrunde gab es einen Spielertausch von der 1. zur 2. Herren und ein Nachziehen des Ersatzspielers aus der 3. Herren. Somit spielte man dann in einer 5er-Mannschaft. Dies gelang aber genauso gut wie in der Vorrunde. So konnte man am Saisonende unverändert auf den 6. Platz mit 9 Siegen, 3 Unentschieden und 8 Niederlagen zurückblicken, was einen sicheren Klassenerhalt und sogar ein positives Punktekonto bedeutete.

Die 3. Herren spielte nach ihrem Aufstieg in der BK C NEC Nord. Nach der Vorrunde stand man noch mit Kontakt zum Mittelfeld zwar bereits auf einem Abstiegsplatz. Zur Rückrunde musste jedoch ein Spieler in die 2 Herren aufrücken und ein weiterer Spieler aus der 4. Herren als Ersatzspieler nachgezogen werden. Da auch noch krankheitsbedingt ein Spieler ausfiel blieb nur ein Spieler der ursprünglichen Mannschaft übrig, der die ganze Saison durchspielte. Mit nur einem Unentscheiden in der Rückrunde war man dann chancenlos und belegte mit 7 Punkten (2 Siegen, 3 Unentschieden und 15 Niederlagen) nur den vorletzten Platz was leider wieder den Abstieg bedeutet.

Die 4. Herren startete mit 9 Spielern auf der Rangliste in der Bezirksklasse D und belegte nach der Vorrunde den 6. Platz. Zur Rückrunde mussten aus Krankheitsgründen zwei Spieler in die 3. Mannschaft aufrücken. Dadurch standen nur noch 7 Spieler zur Verfügung. Doch auch mit diesem Handicap musste nur ein Spiel kampflos abgegeben werden. Am Saisonende konnte der 6. Tabellenplatz behauptet und die Saison mit 15:21 Punkten bei 7 Siegen, einem Unentschieden und 11 Niederlagen abgeschlossen werden.

❤️🖤 E – Jugend ❤️🖤

Spielbericht U11 (E) 17.04.2024

U11 im stand im Regen

Am 17.04.2024 war unsere U11 zu Gast beim TSV Gleußen.

Nach einem kurzfristigen Heimrechttausch im Zuge der starken Regenfälle in den letzten Tagen trafen unsere Jungs und Mädels bei regnerischem – und windigem Wetter auf das bisherige Schlusslicht der Tabelle.

Stark motiviert durch den vorangegangenen Sieg gegen den TV-Ebern dauerte es keine zwei Minuten, bis unser Louis T. zum 0:1 einnetzte.

Etwas übermütig und ohne den Rückenwind des Gegners auf dem Plan zu haben, war es dann unsere Abwehr, die in Minute vier einen Abschlag des Gegners unterschätzte und beim 1:1 keine gute Figur machte. Sichtbar geschockt vom unerwarteten Gegentreffer brauchte es dann gute acht Minuten Dauerbeschuss des gegnerischen Tores, bis erneut unser Louis T. mit drei Treffern binnen vier Minuten auf 1:4 stellte.

Nach einer erneut längeren torlosen Phase konnte unser Mamadou A. dann kurz vor der Halbzeit noch auf 1:5 erhöhen.

Nach eindringlichen Worten in der Halbzeit bezüglich der miserablen Chancennutzung startete unsere Offensivabteilung nach dem Seitenwechsel durch.
Beim Spielstand von mittlerweile 2:9 konnte dann auch unser Max H. seinen gefühlten Fluch brechen und durfte mit zwei Toren glänzen. Der letzte Ball, welcher mit dem Schlusspfiff an der Querlatte des Heimkeepers einschlug, wäre sein verdienter Hattrick gewesen.

Unser Einsatz bei schlechtem Wetter trug Früchte und das Team belohnte sich selbst mit einem 2:11 zum Schlusspfiff.

Wir freuen uns bereits, den TSV Gleußen am 05.05.2024 zum Rückspiel bei uns begrüßen zu dürfen!

#waldsachsenhatbock

❤️🖤 E – Jugend ❤️🖤

U11 auf Torejagd

Am 14.04.2024 empfingen wir den TV Ebern auf heimischem Rasen.

Da bereits das Hinspiel mit einem 11:3 Sieg für unsere Jungs und Mädels ein voller Erfolg war, starteten wir gut gelaunt in die Begegnung vor heimischer Kulisse.

Das Ziel, den Auswärtssieg zu wiederholen war an dieser Stelle klar gesteckt und so war es bereits in der zweiten Minute unser Louis T. der uns mit dem 1:0 voranschob.

Beinahe im Minutentakt gab es nun großartige Aktionen vor dem Tor der Gäste und wir konnten bereits zur Halbzeit einen Spielstand von 7:2 auf der Habenseite verbuchen.

Nach der Halbzeit setzten wir weiterhin auf den angeordneten Spielablauf, die Bälle kurz herauszuspielen und auf unsere offensiv agierenden Flügel Jay P. und Louis T. zu verteilen.
Hier agierten im Wechsel unser Finn N. und Max H. in zentraler Position als Ballverteiler.

Dank vieler gut durchgesteckter Pässe und frühen Störaktionen schloss unser Louis T. das Spiel mit dem 14:4 in Minute 47 ab.

Nicht unerwähnt muss hier die Kritik bleiben, dass wir die Gegentreffer doch etwas lapidar in Kauf genommen hatten, da wir uns an zentralen Positionen zu offensiv orientierten und unsere Defensiv agierenden Mitspieler nicht mit voller Kraft unterstützt haben.

Wir danken für die fairen Begegnungen und den freundlichen Umgang!
Weiterhin wünschen wir dem TV Ebern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!

#waldsachsenhatbock

❤️🖤 E – Jugend ❤️🖤

U11 erneut ohne Glück

Am 11.4.2024 war unsere U11 zu Gast beim FC Lichtenfels.

Auf ungewohntem Kunstrasen traten unsere Adler bei tollem Wetter gegen die bis dahin ungeschlagenen Lichtenfelser an, welche bereits ab der ersten Minute Ihre körperliche Überlegenheit ausspielten.

Gehemmt durch einen kurzen Vortrag zum Thema Fair Play durch den Trainer der Lichtenfelser vor Anpfiff trauten sich unsere Jungs kaum gegen den Ball / Gegner zu arbeiten und befanden sich zum Halbzeitpfiff mit 0:5 im Rückstand.

Nach eindringlichen Worten in der Halbzeit und dem gemeinsamen Entscheid, sich nicht kampflos herzugeben, zogen wir bis in die Haarspitzen motiviert in die zweite Halbzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang uns direkt der Anschlusstreffer, welcher einen empfindlichen Nadelstich in der Moral des Gegners setzte.

So war es ein wild umkämpfter Eckball, welchen wir wiederum nur wenig später zum 2:5 einnetzen konnten. Die Hausherren hatten bis Mitte der zweiten Halbzeit kaum Spielanteile zu verbuchen und ermöglichten uns kurz vor Spielende noch einen dritten Treffer, welcher den Endstand von 3:7 markierte.

Spielerisch auf Augenhöhe war es trotz Niederlage ein gutes Gefühl die zweite Halbzeit mitgenommen zu haben. Unser klares Defizit im direkten Zweikampf, sowie viele schlechte Laufwege stehen nun auf dem Trainingsplan.

Wir wünschen dem FC Lichtenfels eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!

#waldsachsenhatbock

❤️🖤 Herren ❤️🖤

⚽️ 1. Mannschaft ⚽️

2:0 Heimsieg über Sonnefeld

Die sehr junge Zweitvertretung des TSV Sonnefeld war vergangenen Sonntag in Waldsachsen zu Gast.

In den ersten rund 25 Minuten drückten die Hausherren den Gast tief in deren Hälfte.
In dieser Phase erzielte A. Marsiske per Traumtor (Volleyabnahme aus rund 20 Metern, Vorarbeit L. Hübner.) auch das 1:0.
So ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff der Partie verflachte das Spiel etwas und auch der Gast wurde nun stärker und erspielte sich zwei gute Abschlussmöglichkeiten die unser Keeper M. Weinhold glänzend parierte.

In der Schlussphase waren es aber die DJKler, die das Spiel höher entscheiden hätten können. A.Marsiske und B.Burkhard scheiterten nur knapp. Diese Druckphase endete allerdings mit einem klaren Foul an A.Marsiske im Sonnefelder Strafraum.

Den fälligen Strafstoß verwandelte M. Bischoff souverän.

So ging man mit einem verdienten 2:0 Sieg vom Platz und bleibt im dritten Spiel in Folge ohne Gegentreffer.

#waldsachsenhatbock

❤️🖤🤍U15 JSG Ebersdorf Waldsachsen❤️🖤🤍

Sammelbericht der beiden Saisonspiele vom 23.03 gegen den TSV Ketschenbach, vom 06.04 gegen den ATSV Thomberg und vom Pokalspiel am 03.04 gegen den FC Pressig

Beginnend mit dem Spiel gegen den Tabellenführer aus Ketschenbach startete man in die Rückrunde. Bei einem recht schnellen und unruhigen Spiel waren es am Ende zwei Gegentreffer nach ruhendem Ball, die mit einem späten Anschlusstreffer nicht mehr ausgeglichen werden konnten. Im zweiten Spiel gegen den ATSV Thonberg konnte man körperlich nicht mithalten und überließ dem Gast das Spiel. Besonders den Start verpasste man mit zwei frühen Gegentreffern.

Das Pokalspiel gegen den FC Pressig startete gut. Nach einem Steckpass tauchte Erin E. frei vor dem Tor auf und verwandelte den Führungstreffer. 3 Minuten später kam es jedoch direkt zum Ausgleich nach einem abseitsverdächtigen hohen Ball über die Abwehr. Besonders mit den hohen Bällen hatte die Abwehr zu kämpfen, sodass durch diese Spielweise 2 weitere Treffer fielen.

Ergebnisse
TSV Ketschenbach 2:1 U15
U15 1:3 FC Pressig
U15 0:6 ATSV Thonberg

Aufstehen und weitermachen und den Weg zur Stabilität finden!

#waldsachsenhatbock

❤️🖤 E – Jugend ❤️🖤

U11 mit Sekundenschlaf

Am 06.4.2024 war unsere U11 zu Gast bei der DJK Lichtenfels.

Wegen krankheitsbedingten Ausfällen und zwei Urlaubern starteten unsere Jungs und Mädels mit absoluter Notbesetzung und ohne prädestinierten Keeper ins Spiel. Hier konnte unser Ludwig R. heute zeigen, dass er im Tor eine gute Figur machen kann.

Auf Augenhöhe konnte man trotz fehlender Stammkräfte den Hausherren entgegenhalten, und kurz vor der Pause war es dann Louis T., welcher das 1:0 auf dem Fuß hatte, aber am überragenden Torhüter der Lichtenfelser scheiterte.

Nach der Pause merkte man dem Team dann das warme Wetter massiv an und unser einziger Auswechselspielerposten rotierte.

Mitte der zweiten Halbzeit ergab sich dann kurzzeitig eine Lücke in unserer Abwehr, welche der Gegner zum 0:1 einnetzte. Völlig überrascht waren es dann ziemlich genau 5 Minuten, die den Gegner bis auf 0:4 aufspielen ließen.

Nach diesem Schockmoment sortierten wir uns wieder und verteidigten bis zum Ende konsequent durch.

Endstand 0:4 für das Heimteam.

Mit normaler Besetzung wäre hier mehr zu holen gewesen, aber auch solche Momente gehören zum Sport.

Es brauchte keinen Trost nach dieser dennoch soliden Leistung, da heute vor allem unsere Kids mit wenig Spielzeiten durchziehen mussten.

Wir danken für die freundliche Atmosphäre und wünschen der DJK Lichtenfels eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!

#waldsachsenhatbock

❤️🖤 Herren ❤️🖤 

7 Punkte aus einer Woche

Unsere „Erste“ hatte in den vergangenen Tagen ein straffes Programm. Vor gut einer Woche gastierte man bei Fortuna Neuses. In einem kampfbetonten Spiel ging man bereits nach 3 Minuten durch einen Elfmeter von T. Pilz in Führung. Gegen eine starke Fortuna brachte man diese Führung bis über die Nachspielzeit, nur leider nicht bis zum Schlusspfiff. In der 94 Minute musste man doch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen.

Vergangen Samstag ging es dann zum Derby nach Oberwohlbach. Hier ist die Geschichte schnell erzählt. Die DJKler waren zu jeder Zeit die bessere Mannschaft und hätten durchaus höher gewinnen können, wenn nicht sogar müssen, als es der Endstand von 3:0 aussagt. Die Tore fielen durch unser Sturmduo G. Burkhard (2) und A. Marsiske (1)

Nur zwei Tage später, am Ostermontag empfingen unsere Roten die Zweitvertretung des TSV Gestungshausens.
Bei widrigem Wetter ging vieles über den Willen und die Bereitschaft, was unser Team voll und ganz an den Tag legte. Die Treffer zum 2:0 Heimsieg besorgten C. Schulz und G. Burkhard.

Unsere „Erste“ ist wieder mittendrin im Geschehen. Gleich 6 Teams haben noch gute Möglichkeiten auf die Relegation. Momentan belegen unsere DJKler den heiß begehrten zweiten Platz.

Bleibt dran Jungs ❤️🖤

#waldsachsenhatbock

❤️🖤🤍U12/U13 JSG Ebersdorf Waldsachsen❤️🖤🤍

Spielbericht TSV Bertelsdorf vs. D3

Am vergangenen Freitag, den 22.03., war unsere D3 zu Gast in Bertelsdorf.
In der ersten Halbzeit machte man den Gastgebern das Leben schwer und hielt bis zur Pause, auch dank unseres Torwarts, das 0:0.
Das einzige Tor des Abends fiel in der 35. Minute, ganz nach dem Motto, Glückstreffer. Trotzdem zeigte man in diesem Spiel, dass man durchaus mithalten kann. Man erspielte sich noch einige Chancen, die aber knapp das Tor verfehlten.
Abschließend kann man sagen, man zeigte eine sehr gute kämpferische Teamleistung gegen den Tabellenzweiten aus Bertelsdorf.

Wir danken für die freundliche Atmosphäre und wünschen dem TSV Bertelsdorf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison!
#waldsachsenhatbock #dieJSGhatBock

Follow by Email
Facebook
Instagram